Problem im Griff

Wie Sie braunen Reis kochen

 

Viele Leute haben Probleme, braunen Reis richtig zuzubereiten, da er sich etwas anders verhält als weißer Reis. Außerdem gibt es viele verschiedene Möglichkeiten.

Hier ist der effizienteste Weg - den ich fand - um braunen Reis auf dem Herd zu kochen. Das ganze dauert etwa 35 Minuten vom Beginn bis zum Verzehr (was für braunen Reis ziemlich schnell ist). Diese Methode funktioniert sowohl für braunen Rundkorn- also auch Langkornreis. Ich persönlich bevorzuge Langkornreis. Ich habe in den letzten 10 Jahren hunderte Chargen braunen Reis unter Verwendung dieser Methode gemacht:

 

Logo-Ringe-gruenDie Kochanleitung

 

  1. Geben Sie braunen Reis und Wasser in einen Topf mit Deckel im Verhältnis 1,5 Tassen Wasser zu 1 Tasse Reis. Meistens mache ich 3 Tassen Reis mit 4,5 Tassen Wasser.
  2. Schalten Sie den Herd auf maximale Stufe und bringen Sie Reis und Wasser ohne Deckel zum Kochen. Dann Deckel drauf, Hitze reduzieren und leicht köcheln lassen. Sollte Ihr Topf ein Dampfventil haben, lassen Sie es verschlossen und den Reis 20 Minuten köcheln.
  3. Schalten Sie die Platte aus und lassen Sie den Reis im zugedeckten Topf weitere 10 Minuten ziehen. Es ist kein Problem, wenn Sie den Reis länger als 10 Minuten ziehen lassen (20 oder 30 Minuten), aber auf keinen Fall kürzer.
  4. Essen und genießen, aber Vorsicht beim Abnehmen des Deckels (es kann viel heißer Dampf entweichen).

 

Hinweis: Es funktioniert auch mit weißem Reis.

 

Eine kleine Portion fertigen Reis gebe ich normalerweise in eine Schüssel und vermische ihn mit etwas Tamari-Sauce und 1 bis 2 Esslöffeln Sesam-Samen. Die Sesam-Samen verleihen dem Reis viel Geschmack. Manchmal esse ich ihn mit gedämpftem Gemüse und geräuchertem Tempeh, beides kann man zubereiten, während der Reis kocht.

Den restlichen Reis gebe ich mit einem Plastikbehälter in den Kühlschrank, wo er mehrere Tage hält. Da ich keine Mikrowelle verwende (Verlinken zu Artikel in Vorbereitung, Original Link: http://www.stevepavlina.com/blog/2005/12/microwave-free-for-145-days/) esse ich die verbleibenden Portionen meist kalt.

 

Logo-Ringe-gruen Wenn ich einmal keine Lust auf kalten Reis habe

Ein schmackhaftes Gericht aus übrig gebliebenem Reis:

  1. In einen kleinen Topf einen Teelöffel Öl geben und ca. 1 Minute auf mittlerer Stufe erhitzen. Ich bevorzuge dunkles Sesamöl weil es sehr aromatisch ist. Mit Rapsöl funktioniert es auch gut.
  2. Geben Sie zerkleinertes Gemüse in den Topf und braten Sie es im Öl ein paar Minuten an. Meine Favoriten sind Zwiebeln, Frühlingszwiebeln und Paprika jeder Farbe.
  3. Zum angebratenen Gemüse geben Sie etwas von übrig gebliebenen braunen Reis dazu. Ich verwende gerne 2 Teile Reis und 1 Teil Gemüse, beides gut vermischen.
  4. Hitze auf mittel bis niedrig reduzieren, Reis und Gemüse 3 bis 4 Minuten schmoren lassen, bis der Reis heiß ist und jede Minute kurz umrühren.
  5. Tamari für den Geschmack einrühren und etwa 1 Minute kochen, damit der Geschmack gut einziehen kann.
  6. Platte ausschalten. 1 bis2 Esslöffel Sesam-Samen dazugeben.
  7. Essen und genießen

 

Ich hoffe, Sie finden diese Rezepte hilfreich. Brauner Reis wurde zu einem Hauptbestandteil meines Speiseplanes nachdem ich mich Mitte der 90er Jahre mit Makrobiologie befasst habe. Ich esse ihn fast wöchentlich. Brauner Reis ist ein großartiges Nahrungsmittel - vor allem für Ausdauer-Aktivitäten.

Update 16.4.2012:
Als Folge auf diesen extrem erfolgreichen Artikel, lesen Sie unbedingt Die ultimative Reisschüssel.


 Übersetzung von ProblemImGriff, Original von Steve Pavlina:
„How to Cook Brown Rice“


 

[Werbung]

 

Weitere interessante Artikel:

[Werbung]
Aktuelle Seite: Home Rat zur Tat Gesundheit Wie Sie braunen Reis kochen